Wie kommt man nach London?  Wie kommt man nach London?

Wie kommt man nach London?

Zug, Flugzeug, Auto, Boot, Bus... Die Wahl des Weges nach London ist sehr wichtig, da es Ihr erster Kontakt mit der britischen Hauptstadt ist und sich auf den Rest Ihres Aufenthalts auswirken kann. Busse sind das erschwinglichste, aber auch das langsamste Verkehrsmittel. Flug-, Fähr- und Eurostar-Tarife sind ungefähr gleich, aber Sie können ermäßigte Tickets finden, wenn Sie diese im Voraus buchen. Diese wenigen Tipps helfen Ihnen, die richtige Transportlösung für Ihr Profil und Budget zu finden. Folgen Sie der Anleitung!

1Zug

Der Eurostar ist für viele der beste Weg, um das Zentrum Londons von Frankreich und dem restlichen Kontinentaleuropa aus zu erreichen. Der 1994 eingeweihte, hochmoderne Zug durchquert den 50 km langen Ärmelkanaltunnel und bringt Sie zum Bahnhof Saint-Pancras. Der Bahnhof befindet sich nördlich der Stadt. Es ist sehr gut erschlossen und kann schnell mit dem Bus oder der U-Bahn zu anderen Teilen Londons erreicht werden. Wenn Sie es vorziehen, können Sie auch eines der berühmten schwarzen Taxis Londons nehmen. Sie sehen die Taxi-Linie direkt vor dem Bahnhof. Mit seinen Bögen aus dem neunzehnten Jahrhundert und der neugotischen Fassade überrascht der Bahnhof Saint-Pancras den Reisenden schon bei seiner Ankunft. Es wurde in den letzten Jahren renoviert und präsentiert sich nun in einem modernen Look, der sich von seiner Struktur abhebt. Hier gibt es viele Cafés und Restaurants. Die raffiniertesten Reisenden können sich sogar ein Glas Champagner im Searcys St. Louis leisten.

Dauer: 2h15 Paris-London, 1h51 Brüssel-London.

Insider Tipp: Buchen Sie im Voraus, um von den besten Preisen zu profitieren. Wenn Sie Ihr Ticket mindestens 6 Monate vor dem Datum Ihrer Reise kaufen, zahlen Sie nur 29,99 £, wenn der normale Preis bei 120 £ liegt.

2Flieger

Flugreisen sind der einfachste und schnellste Weg nach London. Die englische Hauptstadt wird von sechs Flughäfen angeflogen. Heathrow, im Westen der Stadt, ist mit Abstand der größte Flughafen Londons. Es folgt Gatwick, etwas weiter südlich. Der London City Airport, östlich von London, liegt am nächsten zum Stadtzentrum. Die Flughäfen Luton, Stansted und Southend bieten ebenfalls einen Flugdienst an. Letzteres ist am weitesten entfernt, etwa 65 km östlich der englischen Hauptstadt. Mehrere Fluggesellschaften bieten Linienflüge nach London an, darunter Air France, British Airways und mehrere Low-Cost-Airlines wie Ryanair und Easyjet.

3Auto

Einige Reisende ziehen es vor, mit ihren eigenen Fahrzeugen nach London zu reisen. Parkplätze im Stadtzentrum sind sehr teuer. Allerdings enthalten viele Hotels einen Parkplatz in ihren Tarifen. Mit dem eigenen Fahrzeug können Sie ohne Einschränkungen frei fahren und die Umgebung der britischen Hauptstadt erkunden, ohne ein Fahrzeug vor Ort mieten zu müssen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Londoner Citymaut etwa £11,50 (13€) kostet. Nur die am wenigsten umweltbelastenden Fahrzeuge unterliegen dieser Steuer nicht.

Fähre: Die Anreise mit der Fähre ist eine der schönsten und wahrscheinlich traditionellsten Möglichkeiten, die englische Hauptstadt zu erreichen. Es bietet dem Reisenden die Möglichkeit, den Ärmelkanal zu überqueren, das Meer, das Großbritannien vom Rest des Alten Kontinents trennt. Die Seepassage zwischen Calais und Dover ist die schmalste und schnellste. Die Überfahrt mit der Fähre dauert ca. 1h30. DFDS Seaways und P & O bieten Seeverbindungen und Sie können von attraktiven Rabatten profitieren, indem Sie Ihre Tickets im Voraus kaufen. Nach der Überfahrt dauert es etwa zwei Stunden, um London von Dover aus zu erreichen.

Eurotunnel: Der schnellste Weg, den Ärmelkanal zu überqueren, wenn Sie mit dem Auto oder Bus anreisen. Die Fahrzeuge besteigen den Zug in Coquelles (Calais) und fahren über den Ärmelkanal nach Folkstone. Sie fahren dann auf der Autobahn M20 bis zur M25, dem Ring von Greater London. Die Überfahrt dauert ca. 35 Minuten. Dann zählen Sie dann 1h45, um die englische Hauptstadt zu erreichen.

Preis für eine Hin- und Rückfahrt mit der Fähre oder dem Eurotunnel für das Wochenende bei Voranmeldung: ca. £59 (68€).

4Bus

London ist leicht mit dem Bus von den meisten europäischen Hauptstädten und Großstädten aus zu erreichen. Wenn Sie es nicht eilig haben, ist dies bei weitem das billigste Transportmittel. Dieser Roadtrip erspart Ihnen außerdem die Ermüdung während der Fahrt. Die immer moderneren und komfortableren Busse bieten eine breite Palette von Dienstleistungen, die bereits in Flugzeugen angeboten werden, wie z.B. Wi-Fi-Verbindungen. Diese Dienstleistungen machen die Reise kürzer und angenehmer. Zum Glück werden Sie sagen, denn mit dem Bus müssen Sie Ihr Übel in Geduld nehmen, bevor Sie in London ankommen...

Profi-Tipp: Buchen Sie Ihre Tickets im Voraus mit National Express, IdBus oder Megabus. Das Prinzip ist das gleiche wie bei Flugzeugen: Erstkunden sind die Besten. Die Tarife sind generell günstiger, wenn Sie nachts, am frühen Morgen oder am späten Abend reisen.